Carstens Löckerbissen: Süßkartoffeln Folge 3: Leckere Knollen – Fix gemacht in 7 Minuten

Die Tage stand ich mal wie­der vor mei­nen Lieb­ling­kar­tof­feln im Super­markt. Süß­kar­tof­feln lachen mich oft im Gemü­se­re­gal an und lan­den immer wie­der in mei­nem Ein­kaufs­korb. Wuss­tet ihr, dass Süß­kar­tof­feln über­haupt kei­ne Kar­tof­feln sind? https://www.zentrum-der-gesundheit.de/suesskartoffel.html

Gera­de habe ich mal aus­pro­biert, wie schnell man eine schö­ne gro­ße Süß­kar­tof­fel in nur 7–10 Minu­ten weich kochen kann. Ehr­lich gesagt ist mir der Auf­wand im Ofen oder im Topf immer zu hoch. Nehmt ein­fach eine Gabel und stecht die Kar­tof­feln rund her­um ein. Danach reißt ihr zwei – drei Stück Küchen­rol­le ab und macht sie klatsch­feucht. Anschlie­ßend um die tol­le Knol­le wickeln und bei Höchst­stu­fe in der Mikro­wel­le auf einem Tel­ler etwa 7–10 Minu­ten fer­tig garen. Ihr wer­det vom Ergeb­nis über­rascht sein!

Heu­te gemacht, den wei­chen Inhalt aus der Scha­le ent­nom­men, mit einem schö­nen Apfel, den ich vor­her mit etwas Was­ser und Oran­gen­saft gekocht habe, zusam­men gestampft, die Süß­kar­tof­fel wur­de noch geschma­cki­ger.

Abge­run­det mit einer klei­nen Pri­se Salz, einem klei­nen Sprit­zer Zitro­nen­saft sowie etwas O‑Saft lässt sich die tol­le Knol­le viel­sei­tig ver­wen­den und ist ein ech­ter Löcker­bis­sen. Viel Spaß beim Nach­ko­chen und guten Appe­tit.