Akuter Handlungsbedarf besteht, aber kein Grund für Pessimismus meine PM zur Situation in der Emscher-Lippe-Region

Nach­le­se: Der Her­te­ner SPD-Lan­d­­tags­­a­b­ge­or­d­­ne­­te Cars­ten Löcker teilt grund­sätz­lich die Mei­nung des „Insti­tuts der deut­schen Wirt­schaft“ (IW), dass gro­ßer Hand­lungs­druck auf der Regi­on des nörd­li­chen Reviers (…)

Braucht der Landesbetrieb Straßenbau.NRW Fehlentscheidungen der Landesregierung? Meine Arbeit im Parlament: Kleine Anfrage Nr. 2107 (Drucksache 17/​5271)

Der Lan­des­be­trieb Stra­ßen­bau Nor­d­rhein-Wes­t­­fa­­len, kurz Straßen.NRW, ist als Stra­ßen­bau­ver­wal­tung ver­ant­wort­lich für die Pla­nung, den Bau und den Betrieb des über­ört­li­chen Stra­ßen­net­zes in Nor­d­rhein-Wes­t­­fa­­len (NRW) und (…)

Landesregierung muss Transparenz beim Bundesfernstraßenbau schaffen Meine Arbeit im Parlament: Kleine Anfrage 2036 (Drucksache 17/​5101)

Mit der Vor­la­ge 17/​1622 wur­de den Mit­glie­dern des Ver­kehrs­aus­schus­ses der Bericht der Lan­des­re­gie­rung zum Jah­res­ab­schluss 2018 für die Bun­­­des­­fern- und Land­stra­ßen zuge­lei­tet. Vor die­sem Hin­ter­grund (…)

Eiserner Rhein: Stillstand auf der Zugstrecke Ruhrgebiet-Antwerpen Ministerpräsident Laschet muss endlich liefern

Im Wahl­kampf und auch in Regie­rungs­er­klä­run­gen ver­sprach und ver­spricht Minis­ter­prä­si­dent Armin Laschet immer wie­der voll­mun­dig, dass er NRW zum Impuls­ge­ber der deut­schen und euro­päi­schen Poli­tik (…)

Wir wollen die Straßenausbaubeiträge abschaffen und die Bürgerinnen und Bürger entlasten“ Landtag berät Gesetzentwurf der SPD-Fraktion

Der Land­tag hat heu­te den Gesetz­ent­wurf der SPD-Lan­d­­tags­­frak­­ti­on bera­ten, der eine Abschaf­fung der Stra­ßen­aus­bau­bei­trä­ge vor­sieht. Dazu erklärt der Abge­ord­ne­te Cars­ten Löcker: „Mit die­sem Schritt wol­len (…)

Straßenausbaubeiträge abschaffen SPD Herten will die Bürgerinnen und Bürger entlasten

Die SPD-Frak­­ti­on im Land­tag NRW hat heu­te auf ihrer Klau­sur­ta­gung in Brühl einen Gesetz­ent­wurf beschlos­sen, der die Abschaf­fung der Stra­ßen­aus­bau­bei­trä­ge vor­sieht. Dazu erklärt der Her­te­ner SPD Vors. Cars­ten Löcker: „Mit dem Gesetz­ent­wurf will die SPD vie­le Bür­ge­rin­nen und Bür­ger ent­las­ten. Vie­le von ihnen ste­hen heu­te vor exis­ten­zi­el­len Pro­ble­men, wenn die städ­ti­schen Gebüh­ren­be­schei­de kom­men. Ihnen wol­len wir hel­fen. Unser Vor­schlag, (…)

Kanalnetz: „Noch reichlich Knoten zu entwirren.“ Bürgerinformation rund um eine Übertragung des Kanalnetzes

Es klingt ver­lo­ckend: Das Kanal­netz zum Bei­spiel an die Emscher­ge­nos­sen­schaft – Lip­pe­ver­band (EGLV) über­tra­gen. Dafür rund 200 Mil­lio­nen kas­sie­ren. Und die Stadt Her­ten hal­biert damit (…)

Parlamentarische Initiative zum Wesel-Datteln-Kanal Marode Infrastruktur gefährdet Marler Chemiestandort

Weil sich der hei­mi­sche Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Cars­ten Löcker wegen des maro­den Wesel-Dat­­teln-Kanals um die Wett­be­werbs­fä­hig­keit des Mar­ler Che­mie­stand­or­tes in der Zukunft sorgt, hat er nun gemein­sam (…)