Löckerbissen zum 1. Advent Folge 5: Handgemachte Donauwellen sind ein echter Löckerbissen für die ganze Familie

Das sind sie die klei­nen Lecker­män­ner zum 1.Advent 2018!

Rezept zum Nach­ba­cken:

Zuta­ten:
Für den Rühr­teig:

  • 1−1,5 gro­ße Glä­ser Sauer­kir­schen
  • 200 g But­ter
  • 1 Päck­chen Vanil­lin­zu­cker
  • 200 g Zucker
  • 5 Eier
  • 300 g Mehl
  • 30 g Spei­se­stär­ke
  • 3 gestr. Tee­löf­fel Back­pul­ver
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Kakao­pul­ver
  • 2–3 EL Milch

Für den Belag:

  • 800 ml bis 1l Sah­ne
  • 3–4 Päck­chen Sah­nesteif
  • 3–4 Packun­gen Vanil­lin­zu­cker
  • 50 g Kokos­fett
  • 1 Tafel Voll­milch
  • je 100 g Zart­bit­ter- und Voll­milch­scho­ko­la­de

Für den Rühr­teig: But­ter, Zucker und Vanil­lin­zu­cker schau­mig schla­gen und nach­ein­an­der die Eier unter­rüh­ren. Mehl mit Back­pul­ver und Spei­se­stär­ke ver­men­gen und eben­falls unter­rüh­ren. Zwei Drit­tel des Teigs auf ein mit Back­pa­pier aus­ge­leg­tes Back­blech strei­chen. In den rest­li­chen Teig 1 Eßl. Zucker das Kakao­pul­ver sowie die Milch ein­rüh­ren und die Mas­se auf den hel­len Teig strei­chen.

Kir­schen abtrop­fen las­sen und auf den Teig gleich­mä­ßig ver­tei­len. Dann für 30 Min. in dem mit 200 Grad vor­ge­heiz­ten Back­ofen auf der mitt­le­ren Schie­ne backen.

Für den Belag: Die Sah­ne mit Sah­nesteif und Vanil­lin­zu­cker schla­gen und auf den aus­ge­kühl­ten Kuchen strei­chen. Kokos­fett, Voll­milch und- Zart­bit­ter Scho­ko­la­de in einem Topf schmel­zen und etwas abküh­len las­sen, so dass die Mischung nur noch lau­warm ist. Mit einem Löf­fel über die Sah­ne lau­fen las­sen und mit einer Kuchen­pa­let­te vor­sich­tig ver­strei­chen.

Tipp: mit 2 Glä­sern Kir­schen sind die Wel­len etwas saf­ti­ger. Mit etwas mehr Milch wird der Kuchenteig etwas gän­gi­ger.