Carstens Löckerbissen: La Brioche Folge 2: Französisches Gebäck – Zum Frühstück ein Genuss

Ich habe schon oft­mals ver­sucht Brio­che zu backen. In mei­ner Lehr­zeit als Koch in den 80ziger Jah­ren anfangs oft erfolg­los. Mal ging der Teig nicht hoch, dann war der Teig nicht gut geba­cken und über­haupt, war­me oder kal­te But­ter. So vie­le Rezep­te, doch mitt­ler­wei­le habe ich den Bogen nach soviel Jah­ren raus. Rezep­te gibt es vie­le, ich habe sie auch geän­dert.

Die­ser Brio­che ist so köst­lich. Das Geheim­nis ist, dass die­ser Brio­che nur mit 60 gr. But­ter und 60 gr. Zucker geba­cken wird. Wenn man Fran­zo­se ist, fragt man sich ob das über­haupt gehen kann? Als fran­zö­si­sches Gebäck kommt die­ser lecke­re Kuchen/​Stuten nicht unter 220 gr. But­ter in der Teig­mas­se auf den Tisch.

Meine Zutaten:
  • 500 gr. Mehl,
  • 60 gr. Zucker,
  • 60 gr. But­ter (gut gekühlt)
  • 250 ml lau­war­me Milch
  • 1 fri­scher Hefe­wür­fel
  • 1/​2 Tl. Salz

1 Eigelb + 3 El Milch und etwas Hagel­zu­cker bereit­stel­len.

Der Teig kann per Hand oder mit dem Knet­ha­ken bear­bei­tet wer­den. Ich mache es ger­ne 10 min. mit dem Knet­ha­ken und wei­te­re 10 min. mit der Hand.

  • Das Mehl, den Zucker und die Hefe zer­brö­selt in die Rühr­schüs­sel geben und leicht ver­rüh­ren. Die Milch, leicht erwärmt, sowie das Ei dazu geben. Dann die kal­te But­ter (in klei­ne Stü­cke geschnit­ten) und das Salz dazu­ge­ben.
  • 20 Min. den Teig wie beschrie­ben ver­ar­bei­ten
  • Den Teig 1 Std. gehen las­sen danach 3 Min. mit der Hand durch­kne­ten. Danach in der Kuchen­form eine wei­te­re Stun­de abge­deckt ste­hen las­sen.

1 Eigelb mit drei Eßl. Milch ver­quir­len und Hagel­zu­cker bereit­stel­len. Vor dem Ein­schub in den Ofen den Teig oben mit der Eier-Milch-Mischung bepin­seln und mit Hagel­zu­cker betreu­en. Im Back­ofen für 30–35 Minu­ten bei 180–190 Grad backen.

Kleiner Tipp:

Nach Anga­ben von Back­freun­den kann mann sich die Geh­vor­gän­ge des Teigs auch spa­ren. Ein­fach ohne vor­he­ri­ge Geh­vor­gän­ge, die bei der Ver­ar­bei­tung von Hefe obli­ga­to­risch sind, den Teig sofort nach der Her­stel­lung in die Kas­ten­form geben und vor dem Abba­cken eine zusätz­li­ches Back­blech, gefüllt mit 800 ml Was­ser, unten in den Ofen schie­ben und dann bei Umluft 3 Min. bei 190 Grad abba­cken.

Ein ech­ter Löcker­bis­sen!